agraregio

Die diesjährige Erntesituation hat auch für regionale Landwirte schwierige Marktbedingungen geschaffen. Über das Werkzeug des Wolfenbütteler Bürgerfonds ließen sich nun Flächen pachten und darauf Lebensmittel und Energiepflanzen für den regionalen Verbrauch anbauen, dies in Kooperation mit kommunalen Energieversorgern, lokalen Landwirtschaftsbetrieben und regionalen Handelsmarken, sowie Einzelhändlern und Mobilitätsanbietern der Region. Unser Ziel hierbei ist die Kooperation mit Forschungsinstituten, regionalen Wirtschaftsunternehmen und...

| 0  Kommentare

| 0  Kommentare

| 0  Kommentare

Mohammed erhält ein Taxi

Inspiration: „Goldrausch statt Intifada“, TV-Dokumentation (gesendet am 21. Januar 2014, WDR) über den Aufbruch in Palästina: junge kosmopolitische Leute eröffnen Nachtclubs und planen den Export ihres Clubkonzepts, während andere als Mietfahrer jobben und mit gemischten Gefühlen in eine Zukunft sehen. Geschichte: Mohammed, ein palästinensischer Taxifahrer bekommt von einem großen deutschen Mobilitätsunternehmen ein Taxi gestellt, welches vom Konzern vollvernetzt wird: Fahrgäste...

| 0  Kommentare

Das onlinebookingfähige Containerschiff

Eine offshore Factory, beladen mit Werkstätten, Fertigungseinheiten, Wohncontainern global agierender Kreativ-ThinkTank schwimmende Fertigungsanlage mit onboard Warenauslieferung Warenumschlag zum Festland mittels bordeigener Frachtdrohnen Kunden buchen entlang der Schiffsroute Frachtkontingente, Drohnen schlagen diese um, sobald die Absende- oder Empfangsorte in Reichweite kommen, die Güter werden an Bord des Containerschiffs entsprechend ihrer Beförderungsdauer optimal angeordnet nach Bedarf konfigurierbare onboard Arbeits- und Ausbildungsräume, in...

| 0  Kommentare

Tagebau Asse X

Die Idee einer Tagebaulösung für die Atomend­lagerproblematik um die Asse-Untertagedeponie in Südostniedersachsen verfolgen wir gedanklich ­bereits seit einigen Jahren. Diese Idee ist in ihrer Tragweite nur schwer fassbar, aufgrund ihrer bizarren Züge überfordert sie den Zuhörer und lädt ein zu satirischen Stellungnahmen. Wir jedoch halten sie für umsetzbar – weltweit existieren mehrere ­Minen, welche als bis zu 1000 Meter tiefe...

| 0  Kommentare

Die Dritte Schiene

In Braunschweig verbirgt sich in einigen Stellen des innerstädtischen Asphalts eine Investition in die mobile Zukunft: eine dritte Schiene, parallel zum Straßenbahngleis verlegt. Ursprünglich für den Bau der Regionalbahn gedacht, bietet sich hier die Möglichkeit zur Installation einer Ultraschmalspurbahn für den Kleingütertransport im Stadtgebiet. An das Straßenbahnnetz angeschlossene Stadtbereiche können auf den linken zwei Schienen der bereits verlegten Regionalbahngleiskörper im...

| 0  Kommentare

Panzerleasing

Deutsche Rüstungsgüter bürgen für Qualität. Gern gekauft: Kampfpanzer. Nicht gern verkauft: Kampfpanzer für Bürgerkriege. Wie wäre es also, wenn wir unsere bewährte Kettenfahrzeugtechnik ver­leasten, gekoppelt mit online steuerbaren Ergänzungen; braucht ein kleines Land, das sich bedroht sieht, eine Handvoll Kampfpanzer, kriegt es die – als Leasingobjekt. Nach Krisenende holen wir die Dinger wieder ab. Für Verteidigungskriege bietet der Hersteller in...

| 0  Kommentare

Die Wasserbauten von Berlin

Eine Übertunnelung der Spree, zwischen Oberbaum- und Elisenbrücke, teilbegrünt und leichtbebaut. Bepflanzt mit Rasenflächen und Kleinvegetation auf der Oberfläche, ­begehbar als Park­areal zwischen den zwei Stadtteilhälften Friedrichshain und Kreuzberg, als industrielles Gemeinschaftsprojekt zur nachhaltigen Erweiterung von Gemeinraum in flussgeprägten urbanen Ballungsräumen. Die Basisstruktur des Tunnels entsteht mittels 3D-Drucktechnologien: Stahlgeflechtdruck, Lasersintern, Kleben… am Ort fertigen, dabei regenerative Energiequellen sowohl während der...

| 0  Kommentare

Die Kennelmoschee

Mit dem Rat für Migrationsfragen und der Deutschen Bahn eine ­Moschee im Süden Braunschweigs bauen, zwischen Kennelpark und Bürgerpark. Mit Freizeit- und Bildungsarealen, getragen und verwaltet durch den lokalen Bürgerfonds. Ein Zentrum gesamtdeutscher kultureller Aktivität, mit Fokus auf der Integration aller Interessen des Kulturraums Braunschweiger Land. Ziel: eine einheitliche deutschislamische Perspektive durch Verbindung sozialliberaler Grund­sätze mit ­lokalen Werten, erreicht über den...

| 0  Kommentare

Vom Staub der Sterne

Vollvernetzung – was meinen wir damit: alles ist mit allem verbunden. Philosophisch nicht neu, wir sind alle Staub der Sterne – eine hübsche nutzlose Erkenntnis. Alles kommt, alles geht. Jedoch beginnen wir nun uns und den Dingen unserers Daseins Informationen mitzugeben und diese dauerhaft zu vernetzen, quer durch die Zeiten. Maschinen beginnen sich auszutauschen: wer war was wann wo weshalb,...

| 0  Kommentare

| 2  Kommentare

Kleines ABC der Weltverbesserung

(Frage: Wie kann ich eine lebenswerte Gesellschaft entwickeln) Ich verstehe das System um mich herum und gestalte es. Ich erschaffe mir und anderen weitere Freiräume. Ich erfreue mich an meinen Mitmenschen. Ich vertraue auf mich und meine Welt. Ich bin sichtbar in meinem Umfeld. Ich bin produktiv, schaffe Dinge. Ich stelle Ressourcen bereit. Ich kann fremde Bedürfnisse stillen. Ich bin...

| 0  Kommentare

| 0  Kommentare

Kreativkarawane

Im Zuge des Aufbaus der kreativen Region Braunschweig bestehen vielfältige Aktivitäten, die aktuell aufgrund einer langen Tradition des Top-Down in der Region überwiegend verbands- und institutionsmotiviert sind. Wir bieten an, die Basis, auf die sich alle Akteure bei ihrer Kommunikation direkt oder indirekt beziehen, mittels einer Reihe von Workshops und Veranstaltungen vor Ort in den Mittelstädten dieser Region sichtbar zu...

| 0  Kommentare

Bürgerfonds Wolfenbüttel

Die Projektidee – Ein Bürgerschaftsfonds tätigt lokal wirkende Investitionen, verwaltet durch ein gewähltes Kuratorium. Finanziell anspruchsvolle Projekte könnten privat realisiert und öffentlich gefördert werden, mit dem Ziel einer langfristigen Rendite für alle Beteiligten. Wolfenbütteler Eigentümer – In der Stadt ansässige Institutionen, Firmen, Vereine und Privatpersonen, die in die Zukunft ihrer Stadt investieren wollen. Bürger investieren gemeinsam – in ein Tagungshotel,...

| 0  Kommentare

Die Babysitting-App

1:0 für berufstätige Eltern! Mit dieser App haben Sie Ihre Kinderbetreuung im Griff. Versprochen. Einen Beruf ausüben und sich gleichzeitig um den Nachwuchs zu kümmern scheint eine schier unlösbare Aufgabe zu sein, wobei sich die kurzfristige Kinderbetreuung als Endgegner im Spiel des Lebens entpuppt. Vieles wurde uns versprochen, nichts wurde gehalten. Da hilft auch kein Eingreifen der Politik in Form...

| 0  Kommentare

Soli 2.0

Nach zwei Jahrzehnten und 1.200 Milliarden EUR wissen wir: Deutschland kann gewaltige Mengen an Geldern aufbringen, ohne dass irgendein Zahlender darunter leidet. Wir haben eine deutsche Einheit finanziert, eine europäische würden wir auch hinkriegen, wenn wir die Größe dazu hätten. Kommt vielleicht noch, bleibt vielleicht aus – wir werden sehen. Mit dem Solidaritätsbeitrag haben wir ein Kulturgut geschaffen, welches –...

| 0  Kommentare

autoprinter

Ein Fahrzeug erhält an seinem Unterboden ein Druckwerk, ähnlich dem Druckkopfschlitten eines Plotters oder der LED-Zeile eines LED-Druckers. Während der Fahrt beschreibt das Fahrzeug den Straßenbelag, es entstehen nichtbeständige ­gedruckte Textzeilen, welche auf Luftbildern gelesen werden können. Gesucht: zwei technische Partner ein Finanzier

| 0  Kommentare

floodping

Ein Smartphone wird an eine Glasfaseroptik angeschlossen, deren laserverstärkter Ausgang ins ­physische Universum weist. Auf dem Smartphone erzeugt ein kleines Stück Software einen Floodping, ein nicht endendes digitales „Hallo? Ist da wer?“ zwischen Maschinen. Gesucht: ein technischer Partner

| 0  Kommentare