Brunswick Social Club · Mai 2019
Ölschlägern 18 in 38100 Braunschweig, Germany

im Mai „Kontemplationen_02“ Kunstausstellung

Sascha Dettbarn zeigt Acrylarbeiten im Brunswick Social Club, welche Sie vor Ort erwerben können. Die Ausstellung umfasst erstmalig kleinformatige gerahmte Arbeiten und mittelformatige Leinwandgemälde. Introspektion, Tiefe und abstrakte Reflexion einer zunehmend komplexen Umwelt stehen im Zentrum der Werke des Braunschweiger Künstlers, welcher bis zum 15. Juni im Brunswick Social Club mit einer Reihe kultureller Darbietungen von der Lesung bis zum Musikkonzert sein vielfältiges Schaffen präsentiert.

Der Brunswick Social Club fördert die finanzielle Existenz von professionellen Kunstschaffenden aus der Region durch das Überlassen von Flächen auf Zeit. Im als Ausstellungsraum genutzten Ladenlokal inmitten des historischen Braunschweiger Magniviertels können Sie Werke direkt von den Kunstschaffenden erwerben.

Ambitionierte Zusammenschlüsse Kunstschaffender aus der Region 38 sind eingeladen sich für eine Ausstellung zu bewerben. Als Projekt der Initiative create38.de handeln wir für unsere Region und ihre Kreativen. Unterstützen Sie das Projekt. Nehmen Sie teil.

Sämtliche Veranstaltungen und Gesprächsrunden sind, sofern nicht anders ausgewiesen, für alle zugänglich und eintrittsfrei. Der Besuch der Kunstausstellung ist ebenfalls kostenlos möglich.

So. 5. Mai Kapital sucht Leistung *

17 Uhr bis 20 Uhr – Fachkräftemangel, Kampf Um Die Besten Köpfe, degenerierende Anreizsysteme… wie verändert sich die regionale Leistungslandschaft bei fortschreitender Digitalisierung, wenn Geld im Wettbewerb gegen Zeit verliert? Im Gespräch entwickeln wir hierzu Positionen und Überlegungen.

Di. 7. Mai Anträge und Anfragen

17 Uhr bis 20 Uhr – Mandatstragende des Stadtbezirkrats Braunschweig Innenstadt laden ein zur Bürgersprechstunde. Im Gespräch entwickeln wir politischen Handlungsbedarf zu Einwohneranliegen und formulieren Antragsentwürfe an den Stadtbezirksrat oder Anfragen an die Stadtverwaltung. Die Entwürfe stellen wir in den kommenden Wochen im Brunswick Social Club aus, Kommentare und Anmerkungen sind willkommen.

Mi. 8. Mai Europa, und wir? *

17 Uhr bis 20 Uhr – Städtepartnerschaften innerhalb Europas haben in unserer Stadt lange Tradition. Welche Chancen zur Kooperation bieten sich, betrachtet man Herausforderungen der Digitalisierung und die Grundsätze europäischer Forschungsförderung? Lassen sich Städtepartnerschaft und Forschungsprojekt zusammenbringen?

Do. 9. Mai Vom Wertlosen Mitmenschen *

18 Uhr bis ca. 20 Uhr – Warum wir uns nicht ändern. Streitgespräch über Werte, Wertschätzung, Wertschöpfung.

Fr. 10. Mai Fridays For Future – Zeitentzug als Machtmittel *

15 Uhr bis 18 Uhr – Im Gespräch betrachten wir Facetten des Vorenthaltens von Zeit. Wie verändern sich Strukturen oder Aktivitäten, wenn ihnen Zeit entzogen wird? Welche Rolle spielen Leistungsverweigerung, das Recht auf Teilzeit, Aufmerksamkeitsökonomie, Langeweile, Teilnehmen, Mitarbeit in ihren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft, was heisst eigentlich „Ich habe keine Zeit“? Und wenn Zeit Geld ist, ist Geld Zeit?

So. 12. Mai Lesekreis „Haben oder Sein“ *

15 Uhr bis 20 Uhr – Erich Fromm, Philosoph des zwanzigsten Jahrhunderts, formuliert in seinem Werk „Haben oder Sein“ zwei zentrale Ansätze menschlicher Lebensführung. Interessierte tragen ausgewählte Textstellen aus dem Buch vor, wir entwickeln im Gespräch Bezüge des Inhalts zur Gegenwart und diskutieren deren Relevanz in transformativen Zeiten.

Di. 14. Mai Künstlergespräch

17 Uhr bis 20 Uhr – Sascha Dettbarn beantwortet Fragen zu seinen Werken. Im Gespräch finden wir Zugänge zur Malerei des Künstlers, er erläutert seine Motivation und den Ansatz hinter seinen Arbeiten. Das Gespräch findet statt im Rahmen der Kunstausstellung „Kontemptationen_02“ des Künstlers in den Räumen des Brunswick Social Club.

Mi. 15. Mai Das Imperative Mandat *

16 Uhr bis 20 Uhr – Das Imperative Mandat ermöglicht die vorzeitige Abberufung amtierender Mandatstragender im Falle nicht mehr wählerauftragskonformen Handelns. Wie kann ein imperatives Mandat auf den unterschiedlichen Gestaltungsebenen unserer Demokratie wirken, welche Vorteile, welche Nachteile weist es auf für Wahlpublikum und Mandatstragende? Wie ließe es sich umsetzen, können privatrechtliche Verträge mit Mandatsbewerbern im Vorfeld von Wahlen bei der Einbindung dieses Konzeptes in den derzeitigen Demokratieprozess helfen?

Do. 16. Mai deerwood unplugged

ab 19 Uhr – Livekonzert der Band deerwood im Brunswick Social Club

So. 19. Mai Märchenkeller

15 Uhr bis 20 Uhr – „Braanschwaaich – maane Stadt“ Braunschweiger erzählen Geschichten. Anhand regionaler Märchen erschließen wir uns Stadt und Land. Interessierte können selbst gewählte Märchen vorlesen, welche wir im Anschluss in ihrer Wirkung auf die Gegenwart betrachten. Bei entsprechender Witterung findet die Veranstaltung im Gewölbe des Clubs statt.

Di. 21. Mai Open Dewaniya *

17 Uhr bis 20 Uhr – Was kommt nach der Eckkneipe? Wir probieren Begegnungsstrategien anderer Kulturkreise aus, bei Tee und Gebäck betrachten wir die Dewaniya oder die Matschlis. Wie wirken diese Orte des Beisammenseins und des gepflegten Austauschs auf die Teilnehmenden? Lässt sich die Idee des Verlängerten Wohnzimmers als Folgekonzep für die Nutzung leerstehender Einzelhandelsflächen gemeinwohlförderlich und öffentlichkeitsbildend einbinden?

Mi. 22. Mai Lust und Last der Mensch zu sein *

17 Uhr bis 19 Uhr – Im Gespräch betrachten wir den Individualismus als führenden Trend menschlichen Seins. Welche Auswirkungen hat Individualismus auf Paarbeziehungen und Familien? Wie entwickeln sich Gesellschaften, deren Individuuen im Fortsetzen bisheriger Strukturen keinen für die eigene Identität relevanten Beitrag erkennen? Wie bedingen sich Freisein und Vereinzelung?

Do. 23. Mai Vom Spektakeltourismus zum Thinkcenter in sieben Schritten *

15 Uhr bis 20 Uhr – im Gespräch entwickeln wir Strategien der Innenstadtentwicklung.

So. 26. Mai Aftershow Speakeasy

3 Uhr bis 7 Uhr – Angehörige der Jahrgänge 1991 bis 1993 treffen sich im Anschluss an den Ehemaligenempfang der Raabeschule zum Gespräch beim Kaltgetränk im Brunswick Social Club. Begrenzte Teilnehmeranzahl – wenn voll, dann voll.

An 26. Mai finden Europawahlen statt, der Club bietet für diesen Tag keine festen Öffnungszeiten.

Di. 28. Mai Smarte Städte, smarte Bürger? *

15 Uhr bis 20 Uhr – Was verstehen wir unter einer Smarten Stadt, was kann sie sein? Wir betrachten internationale Beispiele, schauen auf unsere Stadt und ihre Besonderheiten. Wie findet Braunschweig in seine digitale Zukunft, und was bedeutet das für Stadt und Einwohnerschaft?

Mi. 29. Mai Kunst im Kontext

15 Uhr bis 17 Uhr – Die Situationistische Internationale mit ihrer Idee des Vermischens von Kunst und Politik steht auch für einen alternativen Begriff von Stadt und Stadtraum. Im Gespräch entwickeln wir unsere Perspektiven auf einen möglichen Situationismus, betrachten die Bedeutsamkeit der Situationisten für die Studentenbewegung des vergangenen Jahrhunderts und ermitteln mögliche Berührungspunkte mit der Gegenwart.

Do. 30. Mai Himmelfahrt

Überraschungsevent.

* Während einer mit * gekennzeichneten Veranstaltung entstehen Video- und/oder Audioaufzeichungen. Mit ihrer Teilnahme erklären die an der Veranstaltung Teilnehmenden sich mit der Archivierung des Gesprochenen und seiner, auch teilweisen, Transkription, sowie einer späteren Veröffentlichung des Gesprochenen in Wort, Bild und Text auf dieser Site einverstanden. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Der Anspruch auf namentliche Nennung Sprechender oder Zitierter besteht, setzt allerdings voraus, dass die Teilnehmenden hierzu ihre Namen nennen und mittels Identitätsnachweis belegen. Teilnehmende erhalten auf Anfrage nach der Veranstaltung entstehende Dokumentationen und eine Kopie der Gesprächsaufzeichnung, sofern sie ihre Kontaktdaten hinterlassen. Nicht als Gemeinfrei gekennzeichnete Veranstaltungsinhalte können beim Club für die Veröffentlichung in clubfremden Medien lizensiert werden.

Impressum und Datenschutzerklärung