Brunswick Social Club · März 2019
Ölschlägern 18 in 38100 Braunschweig, Germany

Fr. 1. März Kunst im Kontext

15 Uhr bis 17 Uhr – Die Situationistische Internationale mit ihrer Idee des Vermischens von Kunst und Politik steht auch für einen alternativen Begriff von Stadt und Stadtraum. Im Gespräch entwickeln wir unsere Perspektiven auf einen möglichen Situationismus, betrachten die Bedeutsamkeit der Situationisten für die Studentenbewegung des vergangenen Jahrhunderts und ermitteln mögliche Berührungspunkte mit der Gegenwart.

Di. 5. März Einzelhandelsdialog

17 Uhr bis 20 Uhr – Welchen Herausforderungen sehen sich Einzelhändler und Gastronomen in der Braunschweiger Innenstadt gegenüber, und wie lässt sich diesen erfolgreich begegnen? Welche Trends zeigen sich, wodurch erhalten wir prosperierenden Handel und hohe Aufenthaltsqualität?

Do. 7. März Smarte Städte, smarte Bürger?

18 Uhr bis 21 Uhrhalböffentlicher moderierter Workshop: was verstehen wir unter einer Smarten Stadt, was kann sie sein? Wir betrachten internationale Beispiele, schauen auf unsere Stadt und ihre Besonderheiten. Wie findet Braunschweig in seine digitale Zukunft, und was bedeutet das für Stadt und Einwohnerschaft?

Eintritt 20 EUR (max. fünf Teilnehmende, „wenn voll, dann voll"; teilnehmende Clubmitglieder erhalten freien Einritt und die Zusammenfassung der Arbeitsergebnisse. Der Veranstalter fertigt während der Veranstaltung Tonaufnahmen und Fotografien an, mit ihrer Teilnahme erklären die Teilnehmenden sich mit deren Veröffentlichung auf dieser Site einverstanden.)

So. 10. März Stadtwandern

13 Uhr bis ca. 16 Uhr – Mit der Tram fahren wir bis zur Endstation und suchen uns unseren Weg durch Parks und Grünanlagen zurück in die Innenstadt. Auf einer geführten Wanderung erlaufen wir uns Braunschweig. erfahren Wissenswertes zu den Orten am Weg, finden zu ungewöhnlichen Eindrücken. Rechnen Sie mit zehn Kilometern Strecke und etwa drei Stunden Wegzeit.

Teilnahmebeitrag 7 EUR – Wir starten um 13 Uhr am Brunswick Social Club und beenden unsere Wandertour dort gegen 16 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Anschließend Clubsonntag.

Mi. 13. März Europa, und wir?

17 Uhr bis 20 Uhr – Städtepartnerschaften innerhalb Europas haben in unserer Stadt lange Tradition. Welche Chancen zur Kooperation bieten sich, betrachtet man Herausforderungen der Digitalisierung und die Grundsätze europäischer Forschungsförderung? Lassen sich Städtepartnerschaft und Forschungsprojekt zusammenbringen?

Sa./So. 16./17. März Kunstausstellung „Außer Dem“ Eröffnungswochenende

15 Uhr bis 20 UhrMadeleine Gorges zeigt Druckgrafiken im Brunswick Social Club, welche Sie vor Ort erwerben können. Die Ausstellung erfolgt zeitgleich zu ihrer Doppelausstellung mit Christian Grams in der Torhausgalerie des Bundes Bildender Künstler an der Humboldtstraße. Während die Künstlerin dort die Zusammenarbeit und den sich daraus entwickelnden künstlerischen Dialog ins Zentrum rückt, stellt sie im Brunswick Social Club mit Tierbildnissen und Stadtansichten eigenständige Druckreihen vor.

Der Brunswick Social Club fördert die finanzielle Existenz von professionellen Kunstschaffenden aus der Region durch das Überlassen von Flächen auf Zeit. Im als Ausstellungsraum genutzten Ladenlokal inmitten des historischen Braunschweiger Magniviertels können Sie Werke direkt von den Kunstschaffenden erwerben.

Ambitionierte Zusammenschlüsse Kunstschaffender aus der Region sind eingeladen sich für eine Ausstellung zu bewerben. Als Projekt der Initiative create38.de handeln wir für die Region und ihre Kreativen. Unterstützen Sie das Projekt. Nehmen Sie teil.

Mi. 20. März Anträge und Anfragen

15 Uhr bis 20 Uhr – Mandatstragende des Stadtbezirkrats Braunschweig Innenstadt laden ein zur Bürgersprechstunde. Im Gespräch entwickeln wir politischen Handlungsbedarf zu Einwohneranliegen und formulieren Antragsentwürfe an den Stadtbezirksrat oder Anfragen an die Stadtverwaltung. Die Entwürfe stellen wir in den kommenden Wochen im Brunswick Social Club aus, Kommentare und Anmerkungen sind willkommen

Do. 21. März Geschichtskontor

15 Uhr bis 20 Uhr – Revolutionäre Zeiten in Braunschweigs Geschichte, von der Novemberrevolution bis zu Henning Brabandt – wir betrachten in lockerer Runde lokale Stadtgeschichte unter dem Eindruck sich wandelnder Gemeinwesen in Zeiten großer Veränderungen, ergänzen im Gespräch unsere Wissensstände und stellen einander Literatur vor.

So. 24. März Märchenkeller

18 bis 21 Uhr – „Braanschwaaich – maane Stadt“ Braunschweiger erzählen Geschichten. Im Gewölbe des Clubs liest Christian Bahl aus ausgewählten Märchen. Maximal 12 Teilehmende einschließlich Kinder. Ab sechs Jahren.

Fr. 29. März geschlossen

Ein Besuch der Neuerkeröder Anstalten steht an, daher bleibt der Club an diesem Tag geschlossen.

So. 31. März Stadtwandern

13 Uhr bis ca. 16 Uhr, im Anschluss Clubsonntag mit Kaffee und Kuchen – Mit der Tram fahren wir bis Endstation und suchen uns unseren Weg durch Parks und Grünanlagen zurück in die Innenstadt. Auf einer geführten Stadtwanderung erlaufen wir uns Braunschweig. erfahren Wissenswertes zu den Orten am Weg, finden zu ungewöhnlichen Eindrücken. Rechnen Sie mit mindestens zehn Kilometern Strecke und etwa drei Stunden Wegzeit.

Teilnahmebeitrag 7 EUR, für diese Wanderung sind Trittsicherheit und robuste Konstitution empfohlen.

Impressum und Datenschutzerklärung